Zahnbehandlungen

Folgende Methoden der modernen Tierzahnheilkunde werden in unserer Praxis angeboten

Zahnsteinentfernung bei Hunden und Katzen

Zahnsteinentfernungen werden bei Hunden und Katzen mit Hilfe des modernen Ultraschallzahnsteinenentfernungsgerät ART P6 durchgeführt. Ihr Tier wird dazu in eine schonende Narkose gelegt, die auf den Eingriff genau abgestimmt ist.

Zahnextraktionen

Komplizierte Zahnextraktionen mehrwurzliger Zähne sind mit Hilfe unserer modernen Zahnbehandlungseinheit kein Problem.

Ebenso werden die persistierenden Milchacanini (doppelteständige Eckzähne) der Jungehunde einschließlich ihrer fragilen Wurzeln bei uns fachmännisch extrahiert.

Unterkieferdehnschraube - "Zahnspange"

Sollte bei Ihrem Junghund ein Unterkieferengstand (manibula angusta) festgestellt werden, so ist rechtzeitiges eingreifen vonnöten, um für das Dauergebiss einen normalen Zahnstand zu erreichen.

Wird hier zu lange gezögert, ist Gefahr eines Einbisses der Unterkiefereckzähne in das Gaumendach groß. Das kann bis zum Durchbohren des Gaumendaches führen. Diese oronasale Fistel besteht ein Leben lang, und es gelangen dabei immer wieder Futterbestandteile in die Nase.

Um dies zu verhindern, ist unmittelbar nach dem Zahnwechsel eine Dehnschraube zwischen den Unterkiefereckzähnen für eine gewisse Zeit zu platzieren, um im noch wachsenden Kiefer die Zähne an die korrekte Position zu "schieben".

Wurzelbehandlungen

Sollte bei Ihrem Hund oder Katze eine Zahnfraktur vorliegen, bei der die Wurzelhöhle eröffnet ist, so können wir Ihnen in unserer Praxis helfen, den Zahn Ihres Ihr Tieres noch zu erhalten.

Zahnerhaltende Wurzelbehandlungen bei Hunden und Katzen werden in unserer Praxis fachmännisch durchgeführt. Insbesondere bei den Fangzähnen und Reißzähnen ist eine zahnerhaltende Therapie zu empfehlen, um eine normale Gebissfunktion zu erhalten.